Kontakt

Dachverband der Kritischen
Aktionärinnen und Aktionäre

Postfach 30 03 07
50773 Köln

Pellenzstr. 39 (Hinterhaus)
50823 Köln

Telefon Mo bis Do
0221 - 599 56 47

Fax 
0221 - 599 10 24

Mobil-Telefon
0173 - 713 52 37

eMail

Spenden

Spendenkonto-Nr.:

IBAN: DE 89 3705
0198 0008 9622 92

BIC: COLSDE33

Spendenformular

Fördermitgliedschaft

English

Association of Ethical
Shareholders Germany
P.O.Box 30 03 07
D-50773 Köln
Germany

Office
Pellenzstr. 39
D-50823 Köln

Phone Mon til Thu
+49-221-599 56 47

Fax
+49-221-599 10 24

Cell phone
+49-173-713 52 37

Information in
English Language

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

YouTube

Besuchen Sie uns auch auf YouTube

Position:   Konzernkritik  >>  Themen von A - Z

Vorstandsgehälter

Luxus-Renten für Topmanager
Paul Russmann vom Dachverband der Kritischen Aktionäre prangert die Luxusversorgung von DAX-Vorständen schon lange an. Er fordert eine Begrenzung der Einkommen und Altersbezüge. Denn im Gegensatz zu einem mittelständischen Unternehmer trügen sie „gar keine Verantwortung für das Unternehmen“. Russmann erklärt weiter: „Wenn ihre Zeit abgelaufen ist oder wenn sie tatsächlich auch für schlechte Unternehmensführung geschasst werden, tragen sie kein persönliches Risiko, haften nicht mit ihrem persönlichen Vermögen, sondern werden noch mit horrenden Rentenzahlungen auf Lebenszeit abgefunden.“ DAX-Vorstände sollten deshalb maximal das Zwanzigfache dessen verdienen, was ein durchschnittlicher Arbeitnehmer im Betrieb bekommt. So wie es noch in den 90er Jahren üblich gewesen sei.
> Das Erste, Plusminus, Luxus-Renten für Top-Manager

Login | Kontakt | Spenden | Impressum | Sitemap